Großes Resin/Gießharz Tutorial Teil 3: Der Hintergrund und so färbt man Resin

Resin-Tutorial-Teil3

Heute folgt nun Teil 3 meiner großen Gießharz-Anleitungs-Reihe. Im letzten Teil hatten wir das Gießharz mit Glitter bedeckt, nachdem 8 Studen vergangen sind, können wir nun weiterarbeiten.

Materialien:

  • Gießharz
  • Klebeband: Das braucht man zum Reinigen der Form
  • Ein Tütchen, etc: Falls Ihr Euren überschüssigen Glitter aufheben/wiederverwenden wollt
  • Acrylfarben: Zum färben des Gießharz

Die Schicht mit dem Glitzer ist jetzt trocken, aber Ihr werdet merken, dass sich der Glitzer überall verteilt hat. Deswegen ist es gut, wenn man die Form reinigt bevor man einen farbigen Hintergrund gießt. Wenn man das nicht macht, steigt der Glitzer in der neu gegossenen Gießharzschicht auf und man hat dann überall Glitzer schwimmen.

Eine einfache Methode die Form zu reinigen ist mit Hilfe von Klebeband zu arbeiten. Ihr schneidet einfach ein längeres Stück ab und tupft von außen nach innen den Glitzer weg. Dieser wird im Klebeband hängen bleiben. Ihr solltet vorsichtig sein nicht die Seiten der Form vom Gießharz wegzuziehen, sonst läuft das farbige Gießharz an den Seiten runter.

Wenn Ihr keine Glitzerstücken mehr an Eurem Klebeband hängen bleibt, könnt Ihr mit der nächsten Schicht weiter machen. Um das Gießharz für einen farbigen Hintergrund einzufärben, mischt Ihr zunächst, wie in der ersten Anleitung gezeigt, Euer Gießharz. Wenn dieses blasenfrei ist und geruht hat, gebt Ihr wenige Tröpfchen Acrylfarbe hinzu. Es gibt spezielle Färbemittel für Gießharz, aber diese sind schwer zu bekommen und Acrylfarbe funktioniert genauso gut. Das Ganze mischt Ihr dann gut durch und gießt es in die Form.

Es ist ratsam alles zunächst an einem warmen Ort zu lagern, damit sich Blasen nicht bilden bzw. von selbst nach oben steigen und platzen. Ihr könnt auch mit einem Zahnstocher den Rand entlang fahren, wenn Ihr 100% sicher gehen wollt, dass dort keine Blasen sind.

Hier geht es zum ersten Teil der Anleitungen: *klick*

Hier geht es zum zweiten Teil der Anleitungen: *klick*

Großes Resin/Gießharz Tutorial Teil 3: Der Hintergrund und so färbt man Resin: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,44 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Leave a Reply