Mini Gummibärchen Fimo Anleitung

DSC09995 copy

Ich wollte Euch heute zeigen wie Ihr selbst Eure eigenen Miniatur Gummibärchen modellieren könnt. Das ist relativ schwer, weil es eben so kleine Fitzelarbeit ist. Aber Ihr müsst es nur einmal richtig machen, um es dann abformen zu können mit Eurer eigenen Mold.

Materialen:

  • Fimo, egal welche Farbe
  • Dotting Tool: Das benutzt man eigentlich für Nail Art, ist aber für Fimo super praktisch (gibt’s z.B. auf ebay)

Viel gibt es hier eigentlich icht zu erklären. Am Besten nehmt Ihr ein originales Gummibärchen als Vorlage, damit Ihr immer eine Referenz habt wie es tatsächlich aussehen soll. Dann nehmt Ihr ein Stückchen Fimo und formt es in ein Oval. Von dort aus könnt Ihr dann anfangen die wichtigsten Punkte vorzuzeichnen, wie Position des Kopfes, der Arme und der Beine. Mit dem Dotting Tool fahrt Ihr dann die Stellen, nach, die nach innen gehen. Das macht Ihr so lange bis die Form entsteht, die auch das Originale Gummibärchen hat. Alles komplett schön hinzubekommen dauert zwischen 30 Minuten und 1 Stude, je nachdem wie geschickt man ist (bei mir hat’s beim ersten Versuch 1 Stunde gedauert). Mehr ist dazu auch gar nicht dabei! Ich hab Euch dazu natürlich auch ein Video gedreht bei dem Ihr Euch wirklich genau ansehen könnt wie man das Gummibärchen modelliert:

Mini Gummibärchen Fimo Anleitung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,58 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

1 comment on Mini Gummibärchen Fimo Anleitung

  1. Franziska
    29. September 2013 at 11:44 (5 Jahre ago)

    Ich finde diese Gummibärle voll niedlich ;):man kann aber auch ein Fimoklumpen nehmen und da dann das Gummibärchen reinlegen, drücken und dann wieder herausnehmen (ohne es zu essen natürlich !!) dann backen und man hat ein negativ von dem Gummibärchen, welches man immer wieder benutzen kann :)
    LG Franzi

    Antworten

Leave a Reply