Mini Schweinchen Fimo Anleitung

Mini-Schweinchen-Fimo

Ihr denkt vielleicht Miniaturen sind schwer selbst zu machen, aber mit ein bisschen Übung ist es eigentlich ganz einfach! Deswegen will ich Euch heute zeigen, wie Ihr selbst dieses kleine Schweinchen im Schlamm selbst aus Fimo herstellen könnt.

Materialien:

  • Fimo: rosa (für das Schweinchen), grün (für die Wiese), braun (für den Schlamm)
  • Pastellkreide in braun (für den Schlamm)
  • Fimo Liquid
  • ein Messer
  • einen runden Ausstecher (kein Muss!)
  • ein Dotting Toll

Als Erstes machen wir die Wiese. Dafür rollt Ihr ein grünes Stück Fimo aus und stecht die runde Form aus. Wenn Ihr keinen Ausstecher habt, rollt Ihr einfach eine Kugel und drückt die flach. Als nächstes nehmt Ihr dann das Dotting Toll und zeichnet mit der dünnen Seite eine Schlammpfütze in die Wiese. Danach drückt Ihr diese mit der größeren Spitze ein, damit eine tatsächliche Kuhle entsteht. Den Überschuss könnt Ihr mit dem Messer abschneiden.

Dann kommt der Schlamm rein. Dafür nehmt Ihr zunächst ein Stückchen braunes Fimo, presst das flach und legt es in das Loch. Nun nehmt Ihr wieder Euer Dotting Tool und streicht das braun schön in der Mulde aus. Als Nächstes nehmt Ihr das Fimo Liquid, presst eine kleine Menge auf eine Unterlage und reibt dort etwas von der braunen Pastellkreide ein. Ich empfehle Euch so viel Pastellkreide einzumischen bis das Fimo Liquid nicht mehr zerfließt. Dann füllt Ihr es über das braune Fimo bis das Loch voll ist und gebt noch ein Paar extra Spritzer auf die Wiese darum herum.

Nun zum Schweinchen. Jetzt braucht Ihr natürlich das rosa Fimo. Rollt eine kleine Kugel für den Kopf, eine etwas längliche Kugel für den Köroer und eine Schlange für Ohren und die Beine. Den Kopf könnt Ihr schon an den Körper anbringen. Danach nehmt Ihr die Schlange und schneider vier kleine Stücke ab. Diese könnt Ihr noch ein bisschen formen, aber eigentlich sind sie so schon fertig. Ihr nehmt sie also und befestigt sie als Beine am Körper. Dann schneidet Ihr zwei dünnere Stückchen ab und formt sie zu Dreiecken, das sollen die Ohren werden, deswegen könnt Ihr sie am Kopf fest machen. Noch ein dünnes Scheibchen für die Schnautze, zwei Löcher rein, ein kleines Ringelschwänzchen und fertig ist das Schweinchen für sein Schlammbad. Ihr könnt das nun, so wie es ist, in den Schlamm setzen. Durch das Fimo Liquid ist es dort stabil befestigt.

Ihr habt Fragen oder braucht Hilfe? Dann hinterlasst mir einfach einen Kommentar!

Mini Schweinchen Fimo Anleitung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

1 comment on Mini Schweinchen Fimo Anleitung

  1. Angie Meier
    27. April 2013 at 15:23 (4 Jahre ago)

    Wow, ich bin begeistert, Deine Seite gefunden zu haben. Am liebsten würde ich sofort loslegen.

    Antworten

Leave a Reply